Auszubildende gesucht

Wir sind ein junges und innovatives Bauunternehmen in Raum Hameln- Pyrmont mit den Unternehmensbereichen Straßen-, Beton-, - und Tiefbau und suchen zur zukünftigen Verstärkung unseres bestehenden Teams Auszubildende in den folgenden Bauberufen.

Wir bieten zum 1. August 2018 folgende Ausbildungsplätze an:


Ausbildung zum/zur Straßenbauer/in

Wir bieten zum 01. August 2018 einen Ausbildungsplatz zum/zur Straßenbauer/in.
Straßenbauer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf, der in Form einer dualen Ausbildung in Industrie und Handwerk erlernt wird. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und ist im Ausbildungsbetrieb sowie der Berufsschule zu erlernen.

Zum Berufsbild:
Straßenbauer/innen bauen Haupt- und Nebenstraßen, Geh- und Fahrradwege, Fußgängerzonen so-wie Autobahnen und Flugplätze. Nach dem Abstecken der Baustelle beginnen sie mit den Erdarbei-ten. Sie lösen Bodenmassen, transportieren, planieren und verdichten diese. Dazu setzen sie Bagger, Raupen und Walzen ein.

Auf den verdichteten Untergrund bringen sie als Unterbau meist eine Schotterschicht und weitere Gesteinsgemische auf. Den Abschluss bildet eine Beton- oder Asphaltdecke als Fahrbahn. Außerdem führen Straßenbauer/innen Pflasterarbeiten aus und stellen Randbefestigungen, Böschungen sowie Entwässerungsgräben her. Neben dem Neubau übernehmen sie auch Unterhaltungs- und Reparaturarbeiten an Wegen und Straßen.

Wenn Sie handwerkliches Geschick haben und sorgfältig sowie umsichtig Straßen erschaffen möchten, möchten wir Sie gerne Kennenlernen und den Einstieg in Ihr Berufsleben begleiten. Ein vorhandener Hauptschulabschluss wäre wünschenswert.


Ausbildung zum/zur Baugeräteführer/in

Wir bieten zum 01. August 2018 einen Ausbildungsplatz zum/zur Baugeräteführer/in.

Baugeräteführer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf, der in Form einer dualen Ausbildung in Industrie und Handel sowie im Handwerk erlernt wird. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und ist im Ausbildungsbetrieb sowie der Berufsschule zu erlernen.

Zum Berufsbild:
Baugeräteführer/innen transportieren z.B. Kräne, Planierraupen, Walzen, Bagger oder Betonmischgeräte vor Beginn der Bauarbeiten zur Baustelle und sorgen für die Betriebsbereitschaft. Außerdem sichern sie die Baustelle. Sie führen und bedienen Baumaschinen, z.B. führen sie Erdbewegungsarbeiten mit Baggern durch, transportieren Bauteile mit Kränen oder bedienen Geräte für den Straßenbau. Zudem warten und pflegen sie die Baugeräte, erledigen kleinere Reparaturen und rüsten die Baumaschinen bei Bedarf um, z.B. wechseln sie mobile Zusatzgeräte aus.

Wenn Sie konzentriert arbeiten können mit handwerklichem Geschick und einer guten Auge-Hand-Koordination Maschinen bedienen möchten, ist dieser Ausbildungsberuf wie für Sie gemacht. Umsichtiges Arbeiten mit einem ausgeprägten technischen Verständnis für die Baugeräte werden Ihnen während der Ausbildung zu eigen. Die Entscheidungsfähigkeit und hohe Reaktionsgeschwindigkeit sollten Sie in Ihren persönlichen Voraussetzungen wiederfinden.

Haben wir Ihr Interesse an der beruflichen Bedienung von Baugeräten geweckt? Dann möchten wir Sie gerne Kennenlernen um Ihnen den Einstieg in Ihr Berufsleben zu ermöglichen. Ein vorhandener Hauptschulabschluss wäre wünschenswert.